Teaser-Triologie

Aus dem zornigen Widerstand – in die Kraft

Trilogie zum Enneagramm

Aus dem zornigen Widerstand – in die Kraft

Auf dieser Ebene sind zentral der Eigenwille und unser kindlicher Machtwunsch. Als Kinder haben wir die Eltern als übermächtig erlebtund haben nun das Gefühl, um unser Recht oder für Gerechtigkeit kämpfen zu müssen. Oft zeigen wir diesen Kampf nicht einmal offen, sondern reagieren mit passivem Widerstand und resignativer Stagnation.

In diesen Tagen beleuchten wir eine zornige Grundhaltung in uns, ein Nein, mit dem wir dem Leben und vor allem uns selbst begegnen. Welche leidvollen Konsequenzen hat das für uns und unseren Kraftfluss? Was sind die Schlüssel für eine Wandlung von Zorn in Kraft?

_______________________________________________________

Diese drei Veranstaltungen orientieren sich an der alten esoterischen Lehre des Enneagramms, welche ein tiefes Wissen über die Funktionsweise des menschlichen Geistes in sich trägt. Das Enneagramm unterscheidet drei emotionale Grundkräfte: Angst, Zorn und unerfüllte Liebe. Als Kind hat sich jeder Mensch in einer dieser Kräfte fixiert, was zu neun Leidensstrukturen führt, die einen Großteil der Lebenskraft binden. Durch bewusste Regression in den kindlichen Geist werden seine Strategien erkannt, wodurch sich ein Mensch tiefgehend wandeln kann: Der natürliche Fluss der Kräfte wird möglich. Das menschliche Potential entfaltet sich.

Die drei Veranstaltungen der Trilogie laden ein – unabhängig von der eigenen Fixierung -, sich einem Wandlungsprozess in Bauch, Herz und Kopf zu öffnen.

Informationen zu den anderen 2 Veranstaltungen der Trilogie findest du zum Thema Angst hier> und zum Thema Liebe hier>

Datum

Mrz 22 - 27 2020
Vorbei!

Kosten

€ 550,- zzgl. Kost & Logis im Gutshaus

Leitung

Dipl. Psych. Ulrike Porep

Veranstaltungsort

Gut Saunstorf - Ort der Stille
Am Gutspark, 23996 Saunstorf

Veranstalter

Gut Saunstorf - Ort der Stille
Telefon
+49 (0)38424 22 30 60
E-Mail
info@gut-saunstorf.de