Berührung & Begegnung

TIBETAN PULSING UND INNERE ARBEIT 13.-17. APRIL 2022

im Modernen Kloster Gut Saunstorf – Ort der Stille mit Ulrike Porep & Elvira Schneider

Tibetan Pulsing ist eine Körper- und Energiearbeit, die sexuelle Kraft zur Transformation nutzt.

Die speziell auf Paare abgestimmten Positionen und Übungen erinnern an einen Tanz der Elemente. Sie sind eine Choreografie aus aktiven und rezeptiven Elementen, aus Geben und Nehmen. Männlich und weiblich formen sich umeinander und jeder bleibt ganz bei sich und in sich. So können Momente der unpersönlichen Begegnung in Freiheit entstehen.

Es können sich auch emotionale und körperliche Blockierungen sowie eingefahrene Muster in der jeweiligen Paar-Beziehung zeigen. Alles ist willkommen und darf gesehen werden.

Wir arbeiten im Wechsel mit Körperarbeit (T.P.) und Selbsterforschung (innere Arbeit). Jede/r ist eingeladen geistige Hindernisse zu erforschen, die eine offene und ehrliche Begegnung in einer Partnerschaft erschweren.

In einem vorurteilslosen Raum darf sich alles zeigen, was unterdrückt und verheimlicht wurde. Nur so kann ein Zusammensein entstehen, das als Lernfeld für die Entwicklung dient. Nur so kann sich die Liebe jenseits kindlicher Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen entfalten und gelebt werden.

Beginn: Mittwoch, 13. April 2022, 17 Uhr

Ende: Sonntag, 17. April 2022, 14 Uhr


Anmeldung bitte über Birte Kling. Kontaktdaten siehe Veranstalter.

Datum

13 - 17 April 2022

Kosten

€420.00

Leitung

Dipl. Psych. Ulrike Porep,
Elvira Schneider

Veranstaltungsort

Gut Saunstorf - Ort der Stille
Am Gutspark, 23996 Saunstorf

Veranstalter

Birte Kling
Telefon
+49 (0) 177 737 08 03
E-Mail
birtekling@web.de